Navigation

Besprechung und Abholung der Klausuren im Familien- und Erbrecht

Die Besprechung der Abschlussklausuren in Familien- und Erbrecht vom SoSe 2019 findet am 25. Oktober von 15 bis 17 Uhr im Großen Hörsaal in der Bismarckstr. 1a statt. Die korrigierten Abschlussklausuren (sowohl in Familien- als auch in Erbrecht) können in der Besprechung oder auch vorab im Sekretariat des LS Rohe im JDC 1.147 abgeholt werden.

 

Die bestätigte Teilnahme an der Besprechung der Abschlussklausur im Familienrecht ist – neben der fristgerechten Antragstellung bis zum Ablauf des 8. November 2019 (Freitag) in Schriftform und unter Beifügung der Abschlussklausur – Zulässigkeitsvoraussetzung für eine erfolgreiche Remonstration gegen die Bewertung der Abschlussklausur in Familienrecht. Remonstrationsanträge sind nur bei konkret beanstandeten Korrekturmängeln und im Einzelnen substantiiert dargelegten ernsthaften Bedenken gegen die Richtigkeit der Korrektur oder die Einhaltung des Bewertungsspielraums des Korrektors begründet. Beanstandungen des Prüfungsergebnisses ohne Bezug zur konkreten Korrektur sind im Remonstrationsverfahren nicht berücksichtigungsfähig.