Navigation

Gemeinsame Abschlussklausur Familien- und Erbrecht, Montag, 27. Juli 2020, 14–18 Uhr (in der Mensa-Süd und nur dort: 15–19 Uhr)

Gemeinsame Abschlussklausur Familien- und Erbrecht, Montag, 27. Juli 2020, 14–18 Uhr (in der Mensa-Süd und nur dort: 15–19 Uhr)

 

Schreibzeit: je 60 Minuten pro Fach

 

Einteilung:

Raum Einteilung
Mensa-Süd

 

A–Gre (MeinCampus)
Audimax Gri–Lie  (MeinCampus)
Großer HS Henkestr. 42 Liu–Pr (MeinCampus)
JDC 2.282

 

Pü–Schni (MeinCampus)
Gr. HS Bismarckstr. 1a Schnö–Ste (MeinCampus)
HS C Kochstr. 4 Sto–Ulc (MeinCampus)
KH 2.016

 

Ull–Weih (MeinCampus)
Kl. HS Bismarckstr. 1a Weik–Z (MeinCampus)
JDC 2.281

 

StudON – alle Namen
JDC CIP

 

PC-Klausuren und Schreibzeitverlängerungen
JDC 1.282

 

Risikogruppe

 

 

Der markierte Weg zum Prüfungsraum und aus dem Gebäude hinaus ist einzuhalten. Im Wartebereich ist eine Schlange (und keine Menschentraube) mit einem Abstand von mindestens 1,5 m zueinander zu bilden. Die Prüflinge werden langsam der Reihe nach in den Prüfungsraum unter Vorlage eines Lichtbild- und des Studierendenausweises hineingelassen. Der/Die Erste in der Schlange nimmt Platz Nr. 1 ein, der/die Zweite Platz Nr. 2 u.s.w. In den Räumen JDC 1.282 und JDC CIP sind die Plätze nach Weisung der Aufsichtsführenden einzunehmen. Alle Beteiligten sind verpflichtet, bis zum Einnehmen des zugewiesenen Platzes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Es wird empfohlen, auch während der Bearbeitung den Mund-Nasen-Schutz anzulassen. Bei Kontaktaufnahme zum Aufsichtspersonal während der Bearbeitung muss Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Eine vorzeitige Abgabe der Ausarbeitung ist nicht zulässig. Nach dem Ende der Bearbeitungszeit des zweiten Klausurteils bleiben die Prüflinge an ihren Plätzen und werden in kleinen Gruppen – beginnend mit der höchsten Platznummer – zur Abgabe und zum Verlassen des Prüfungsraums aufgerufen; hierbei besteht die Möglichkeit, unter Aufsicht Seiten zu nummerieren. Es wird empfohlen, einen eigenen Tacker mitzubringen. Der Wartebereich vor dem Prüfungsraum ist zügig zu verlassen. Bis zum Verlassen des Gebäudes ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen.