Navigation

Alexander Y. Christov

Assessor jur.,
Dipl. jur.-oec. (Univ.),
Wirtschaftsmediator (MuCDR),
Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Kontakt


Lehrveranstaltungen

  • Mitbetreuer des 16., 17., 18., 19.20.22., 24. und 25. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot
  • Propädeutische Übungen zum Grundkurs Zivilrecht I (WS 10/11), II a+b (SS 09, SS 11, SS 12), BGB AT (SS 14), Schuldrecht AT/BT I (WS 14/15), Schuldrecht AT/BT II (SS 15), Sachenrecht (WS 15/16, WS 16/17) sowie Familien- und Erbrecht (SS 16, SS 17, SS 18)
  • Besprechung Abschlusshausarbeit im Zivilrecht (SS 14)
  • Vis Moot Workshop und Einführung in die internationale Schiedsgerichtsbarkeit (WS 13/14, WS 14/15, WS 15/16, WS 16/17)
  • Überweisung, Kreditkarte & Co. Proseminar Bargeldlose Transaktionen (WS 15/16)
  • Vertrauen ist gut, Sicherheit ist besser. Proseminar zu den Kreditsicherungsmitteln des BGB (WS 15/16)
  • Examensklausurenkurs: Besprechung der Klausur vom 17. Oktober 2015
  • Proseminar Leistungsstörungen in zivilrechtlichen Dreiecksverhältnissen Link
  • Proseminar zum Familienrecht (WS 16/17)

Lebenslauf

1984/11/25 Geboren in Burgas (Bulgarien)
2002/08–2002/09 Stipendiat des Pädagogischen Austauschdienstes; Gastschulaufenthalt in Bad Homburg v.d.H.
2003/06 Erwerb der allgemeinen Hochschulreife am Goethe-Gymnasium in Burgas (Bulgarien); Gemeindepreis für Leistungen im Fach Deutsch
2003/08–2008/09 Praktika und Werkstudententätigkeit bei Rödl & Partner in Sofia, Ashurst LLP in Frankfurt/M., Aumüller Beickert & Kessler in Bamberg sowie dem Europäischen Parlament in Brüssel
2003/10–2008/10 Studium des Internationalen Wirtschaftsrechts mit Schwerpunkt Unternehmens- und Gesellschaftsrecht an der FAU
2006/12–2007/07 Teilnahme am Patenschaftsprogramm der WiSo-Fakultät unter der Betreuung von Rödl & Partner
2007/05–2008/09 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Prof. Dr. Rohe
2008/03–2011/09 Studentischer/Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Rödl & Partner in Nürnberg
2008/04–2008/08 Stipendiat der Bayerischen Staatsregierung; Diplomarbeit zur Reform des deutschen internationalen Gesellschaftsrechts
2008/04–2011/07 Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht an der FAU; Erste Juristische Prüfung
2012/04–2014/04 Rechtsreferendariat im Bezirk des OLG Bamberg mit Stationen u.a. bei Norton Rose Fulbright in München und Tokyo; Zweite Juristische Staatsprüfung
2013/02 Ausbildung zum Wirtschaftsmediator beim Munich Center for Dispute Resolution
2014/01–2014/03 Stipendiat der Robert-Bosch-Stiftung im Japan-Programm
Seit 2008/10 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Rohe; seit 2014 Doktorand