Navigation

Grundzüge des Familienrechts

Dozent

Prof. Dr. iur. Dr. h. c. Mathias Rohe, M. A., Richter am OLG a. D.

Termine im Sommersemester 2021

Montags 14:15 – 16:00, Großer HS, Henkestr. 42 (Ersatzhörsaal für KH 2020)

Die Abschlussklausur findet als zweistündige Prüfung statt: eine Stunde Familienrecht, eine Stunde Erbrecht. Zeit und Ort: Einzeltermin (Klausur) am 20.07. 2021 14:00 Uhr – 18:00 Uhr Audimax;  Gr. Hörsaal Bismarckstr. 1a; H Anatomie Unistr. 19; Großer HS, Henkestr. 42; JDC R. 1.282 + CIP-Raum

Für die Abschlussklausur ist eine Anmeldung über mein Campus erforderlich. Studierende mit Studienbeginn vor dem WS 2015/16 melden sich bitte via StudOn an.

Inhalt

Das Familienrecht regelt einen der für menschliches Zusammenleben wichtigsten Bereiche. In der Vorlesung werden die wichtigsten Institutionen wie Verlöbnis, Ehe (Eingehung, Wirkungen, Ehegüterrecht, Ehescheidung, Unterhalt), eingetragene Lebenspartnerschaften und nichteheliche Lebensgemeinschaften, Verwandtschaft und Kindschaftsrecht behandelt. Das Familienrecht weist vielfältige Bezüge zu anderen Bereichen des Zivilrechts auf. Die Vorlesung ist deshalb auch ein wichtiger Schritt zur Erläuterung solcher Zusammenhänge.

Vorlesungsskript

Ein Skript zur Vorlesung wird in der Veranstaltung sukzessive ausgegeben und auf der Website veröffentlicht.