Navigation

2016

Von links nach rechts: Christopher Ohnesorge, Antonio Camillo Schäfer, David Essers (Coach), Romina Zippold, Maximilian Linke (Coach), Johannes Gründner, Verena Kühnel (Coach), Magdalena Kübler, Lorenz Krämer (Coach) und Lukas Heuss.

Das Erlanger Team 2016 wurde sowohl für den Kläger- als auch den Beklagtenschriftsatz mit einer Honourable Mention ausgezeichnet und verhalf der FAU somit zu einem Platz unter den besten 25 Universitäten von ingesamt 311 teilnehmenden Universitäten.


Betreuung und Organisation

Maximilian Linke, Dipl.-jur.Univ.

…studierte Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg.

Als Student nahm er am 19. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot teil.

Als Coach betreute er den 21. und den 22. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot.

 

Verena Kühnel, Assessor jur., Maître en droit

Als Studentin nahm sie am 19. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot teil.

Als Coach betreute sie den 21. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot.

 

Lorenz Krämer, Dipl.-jur.Univ.

…studierte Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg.

 

David Essers, studentische Hilfskraft

…studiert Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg.

Teilnehmer beim 22. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot.

 

Eindrücke

Arbeit am Schriftsatz in Erlangen

 

Am Flughafen Amsterdam

 

Pleading in Amsterdam

 

Sightseeing in Amsterdam

 

Pleading in Belgrad

 

Nach dem Pleading in Belgrad

 

Pause auf der Festung in Belgrad

 

Sightseeing in Belgrad

 

 

Das Team in Stuttgart

 

Vorbereitung auch im Flugzeug

 

Wien Palmenhaus

 

Nach den Awards in Wien

 

Nach den Awards in Wien