Navigation

2006

Auch im Jahr 2006 war die Universität Erlangen-Nürnberg beim Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot in Wien erfolgreich vertreten.

Erneut galt es, zwei Schriftsätze zu Hause in Erlangen zu erstellen und vier mündliche Runden in Wien zu bestreiten.

 

Unsere Mannschaft dieses Jahr waren:

  • Sabrina Russow (7. Semester IWR)
  • Julia Ratzesberger (7. Semester IWR)
  • Berit Löffler (7. Semester IWR)
  • Saskia Lettmaier (5. Semester Jura)
  • Heike Kieninger (7. Semester IWR)
  • Florian Feilcke (5. Semester Jura)
  • Stefan Thirmeyer (5. Semester Jura)
  • Paul Staschik (5. Semester Jura)

 

Unsere Gegner in den mündlichen Runden waren:

  • University of Stellenbosch, Südafrika
  • Catholic University, Vereinigte Staaten
  • University of Miami, Vereinigte Staaten
  • Donetsk National University, Ukraine

 

Betreuung

Unterstützt wurde unsere Mannschaft von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung von Prof. Dr. Mathias Rohe, M.A., RiOLG,

sowie dem Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Privat- und Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Thomas Ackermann LL.M.

von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Siemens Legal Services

sowie weiteren Mitgliedern der juristischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg.

 

Eindrücke