Navigation

2007

Moot-Team 2007

Von links nach rechts: Hans Bankel, Katharina Fleischmann, Verena Bader, Aleksander Hristov, Olga Kraft, Solveig Sonja Voss, Christopher Singer.

Betreuung

Matthias Schmitz, Dipl.-jur. & -jur.oec. Univ.

studierte Internationales Wirtschaftsrecht und Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg und war 2006 – 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Rohe.

Christian Scheibengruber, Dipl.-jur. & -jur.oec. Univ.

studierte Internationales Wirtschaftsrecht und Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg und ist seit Juli 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Rohe mit Schwerpunkt im europ. und int. Privat- und Wirtschaftsrecht.

Auszeichnung

Hans Bankel wurde von der Jury mit einer „honorable mention“ für seine gute Vortragsweise geehrt.

Ablauf des Moot 2007

Zur Vorbereitung auf den XIV. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2006/2007 nahm das Team u.a. an folgenden Veranstaltungen teil:
23.10.2006 Konfliktlösung im Wirtschaftsverkehr – Schiedsverfahren und Alternativen von RA Stubbe (Leiter Siemens Legal Services), FAU Erlangen
06.11.2006 Einführung in das UN-Kaufrecht von Prof. Dr. Thomas Ackermann, LL.M. (Cambridge), Siemens Erlangen
23.02.2007 Pleading session gegen das Team München, FAU Erlangen
02./03.03.2007 Teilnahme am ersten Düsseldorfer Pre-Moot
14.03.2007 Rethorikschulung inkl. Videoanalyse, FAU Erlangen
16.03.2007 Teilnahme am Pre-Moot, Baker & McKenzie Frankfurt
21.03.2007 Pleading session gegen das Team Mainz geleitet von RA Dr. Risse (Baker & McKenzie), Siemens Erlangen
28.03.2007 Final Pleading mit Prof. Dr. Matthias Rohe, M.A. und Prof. Dr. Thomas Ackermann, LL.M. (Cambridge), FAU Erlangen
 Im XIV. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2006/2007 trafen die Erlanger dann auf folgende Teams:
Birmingham University, UK Hans Bankel (formell) und Christopher Singer (materiell)
Northwestern University, USA Katharina Fleischmann (formell) und Aleksander Y. Hristov (materiell)
Bond University, Australien Katharina Fleischmann (formell) und Aleksander Y. Hristov (materiell)
Stetson University, USA Hans Bankel (formell) und Christopher Singer (materiell)

Eindrücke

Pleading mit Dr. Jörg Risse (Baker&McKenzie Frankfurt) bei Siemens Legal in Erlangen: v.l.n.r.  Dr. Risse, Dr. Cloppenburg (Siemens Legal), von hinten: Christopher Singer, Hans Bankel

Pleading bei Siemens: v.l.n.r. Hans Bankel, Christopher Singer

Pre-Moot bei Baker & McKenzie in Frankfurt: v.r.n.l. Katharina Fleischmann & Alexander Christov, Gegnerteam (Bucerius Law School, Hamburg)

Wien

Eröffnungsfeier in Wien: v.l.n.r. Katharina Fleischmann, Olga Kraft, Sonja Voss

Team mit Siemens Coaches in Wien: v.l.n.r. Sonja Voss, Alexander Christov, Herr Köbke (Siemens), Frau Preuss (Siemens), Christopher Singer, Herr Cloppenburg (Siemens), Katharina Fleischmann, Hans Bankel, Olga Kraft, Verena Bader

Vor dem Juridicum in Wien: v.l.n.r. Hans Bankel, Sonja Voss, Katharina Fleischmann, Christopher Singer

Stadtbummel in Wien: v.l.n.r. Olga Kraft, Sonja Voss, Katharina Fleischmann

Nach erfolgreichem Pleading in Wien: v.l.n.r. Alexander Christov, Katharina Fleischmann, Arbitrator 1 – 3, Gegnerteam aus Bond University (Australien)

Ergebnisverkündung im Audimax der Uni Wien